Was ist Inhalt der SEO Keyword-und Konkurrenzanalyse

  • 9. April 2016
  • SEO

Der Zweck der Keyword-und Konkurrenzanalyse:

Zunächst betrachten wir die Keyword- Analyse. Sie bildet die Basis der Seo Kampagne, abgesehen von der Betrachtung der Homepage selbst mit Indikatoren wie dem Trust Flow. bigstock-World-Wide-Magnifying-Glass-Se-5369506Bei dieser Suchbegriffanalyse werden passende Begriffe recherchiert und analysiert, die von den potentiellen Kunden in der Suchmaschine eingegeben werden. Dafür gibt es sinnvolle Tools, welche teilweise kostenlos nutzbar sind. Bekanntestes Tool zu dem Bereich, der normalerweise ein Teil jeder SEO Analyse und jedes Monitorings ist, stellt der Google Keyword Planner dar.

verschiedene Möglichleiten der Herangehensweise

Ein Hauptaugenmerk der Keyword-Analyse liegt auf dem Herausfinden des Suchvolumens pro Suchbegriff, entweder international, national oder lokal. Es gibt verschiedene Ansichten, wie viele Begriffe man in sein Repertoire aufnehmen sollte, entweder kann eine ausführliche Analyse gestartet werden mit 100 und mehr Keywords, die allerdings alle ein Mindestsuchvolumen haben sollten und auch Randthemen abdecken, oder man wählt zunächst die stärksten 10- 15, die sofort umgesetzt werden sollen in der Homepage. Im Endeffekt ist es auch eine Frage des Kundenbudgets, der Branche sowie Art der Internetseite. Ein Shop z. B. hat in der Regel mehr Keywords als eine reine Präsentationsseite. Eine Nischenstrategie ist auch möglich mit mittelmäßig nachgefragten  Keywords, aber dafür mit geringerer Konkurrenz ( SEO Konkurrenz muss separat geprüft werden ). Anschließend sollten die Wörter, wie bereits erwähnt in die Seiten der Homepage einfließen, in Form von Landing Pages oder Artikeln, mit Haupt- und Nebenkeywords.

Bestandteile der Keyword-Analyse

Zusätzlich zu dem Suchvolumen der Begriffe sollten bei der Keyword-Analyse Faktoren wie Seiten mit Site- Links oder Google My Business Ergebnisse notiert werden, um auszuloten, woran man arbeiten muss. My Business Ergebnisse haben z.B. andere Ranking Faktoren als die organischen Ergebnisse, hier sind die Bewertungen in Portalen wie Yelp relevant sowie die Übereinstimmung der Kontaktdaten in Google My Business und eigener Homepage.

Die SEO Konkurrenzanalyse gehört zur SEO Analyse dazu:

Bei der SEO Konkurrenzanalyse geht es um das Beobachten der wichtigsten Mitbewerber und deren Homepages. Es sind dafür bigstock-Word-seo--29222930bestimmte Tools erforderlich, um u.a. folgende Dinge des Konkurrenten zu analysieren: Sichtbarkeit im Netz, Anzahl von Backlinks, Moz Rank und weitere.

Die Konkurrenten selbst ergeben sich aus deren Top Positionierungen bei eigenen, relevanten Keywords. Um die allgemeinen Stärke des Wettbewerbs in Bezug auf bestimmte Suchbegriffe zu ermitteln, reicht auch die Google Suche. Dort kann man die Suche gegebenenfalls einschränken, z.B. zeitlich oder regional. Diese Werte können dann interpretiert werden in geringer, mittlerer und hoher Wettbewerb. Je mehr Konkurrenten, desto härter ist der Markt normalerweise. Ab 1.000.000 Ergebnissen ist ein zeitnaher Top 10 Erfolg so gut wie nicht erreichbar, wenn die eigene Homepage selbst noch nicht gefestigt ist.

Anhand dieser SEO Konkurrenzanalyse ist es möglich sich an den Top Platzierten zu orientieren und die Ideen dieser Konkurrenten als Anregung zu nehmen. Die Frage ist immer, wie diese Anbieter es geschafft haben die betreffenden Begriffe so weit vorne zu positionieren.

Über diesen Blog:

Wir bieten Ihnen Marketing News zu verschieden Themen.

Artikelarchiv

Kategorien

mehr aus unserem Blog

siehe alle Beiträge